0

Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt: €0,00

Keine Produkte gefunden...

Häufige Fragen
1 Blumenzwiebeln
1.1 Wann muss ich Blumenzwiebeln pflanzen?
Frühjahrsblühende Blumenzwiebeln, wie Tulpen, Narzissen und Hyazinthen pflanzen Sie im Herbst, ab September bis Dezember, vor dem ersten Nachtfrost. Sommerblühende Blumenzwiebeln, wie Dahlien und Callas pflanzen Sie im Frühjahr, sobald die Gefahr von Nachtfrost gewichen ist.
1.2 Wie pflanze ich Blumenzwiebeln?
• Lockern Sie zunächst die Erde an der Stelle, die für die Blumenzwiebeln vorgesehen ist, mit einem Spaten. Dadurch können Sie leichter damit arbeiten. • Graben Sie eine Kuhle mit einem Spaten oder einem Zwiebelpflanzer. • Setzen Sie die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben und der runden Seite nach unten in die Kuhle. • Füllen Sie die Kuhle mit der ausgehobenen Erde und drücken Sie diese vorsichtig fest.
1.3 Was sind der optimale Pflanzabstand und die optimale Pflanztiefe für Blumenzwiebeln?
Es gibt eine Eselsbrücke, damit man sich leichter merken kann, wie tief und in welchem Abstand man Blumenzwiebeln am besten pflanzt. Für den Pflanzabstand gilt: 3x die Breite der Zwiebel, und für die Pflanztiefe gilt: 3x die Höhe der Zwiebel. Tulpenzwiebeln mit 5 Zentimeter Durchmesser müssen demnach 15 Zentimeter tief und in 15 cm Abstand zu einander gepflanzt werden.
1.4 Kann ich Blumenzwiebeln in Töpfen pflanzen?
Blumenzwiebeln können ohne Weiteres in Töpfen gepflanzt werden. Es ist wichtig, dass der Topf tief genug ist, und dass sich im Boden ein Loch befindet, damit überschüssiges Wasser abfließen kann. Der Topf muss mindestens die dreifache Höhe der Blumenzwiebel aufweisen. • Legen Sie auf den Boden des Topfes eine Schicht aus alten Tonscherben, Blähton oder Kieselsteinen, um ein optimales Abfließen des Wassers zu gewährleisten. • Streuen Sie eine Lage Blumenerde über die Tonscherben, den Blähton oder den Kies. • Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln in die Blumenerde. Für ein farbenfrohes Resultat verwenden Sie besonders viele Blumenzwiebeln. Im Topf können diese näher bei einander gepflanzt werden als im Blumenbeet: maximal eine Zwiebelbreite Abstand. • Bedecken Sie die Blumenzwiebeln mit einer Schicht Blumenerde und drücken Sie diese gut fest. • Zuletzt ein wenig gießen. • Sorgen Sie dafür, dass die Töpfe gegen strengen Frost geschützt sind. Dazu können Sie diese mit Stroh oder Noppenfolie umwickeln. Oder Sie stellen die Töpfe in der Frostperiode in den Schuppen.
1.5 Was ist eine Lasagne-Bepflanzung?
Eine Lasagne-Bepflanzung ist eine Art, Blumenzwiebeln zu pflanzen, die mitunter auch als Etagenbepflanzung bezeichnet wird. Das bedeutet, dass die unterschiedlichen Blumenzwiebeln in Schichten über einander ein gepflanzt werden, wie bei einer Lasagne oder den Etagen eines Hochhauses. Die spät blühenden Blumenzwiebeln kommen nach unten, die früh blühenden nach oben. Da die Blumenzwiebeln in Schichten in der richtigen Blühfolge gepflanzt werden, blühen Frühblüher, wie z. B. Krokusse, als erste. Danach folgen die Blumenzwiebeln, die zu einem späteren Zeitpunkt zu Blühen beginnen, wie Hyazinthen und Tulpen. Diese aufeinander folgenden Blütezeiten stellen sicher, dass Sie sich besonders lange an Ihrer Bepflanzung erfreuen können – von Januar bis in den Mai
1.6 Welche Erde brauchen Blumenzwiebeln?
Blumenzwiebeln wachsen und blühen eigentlich in jedem Boden, solange dieser gut Wasser durchlässig ist. Im ersten Jahr ist Düngen überflüssig, da alle für das Wachstum erforderlichen Nährstoffe in der Blumenzwiebel vorhanden sind.
1.7 Muss ich die Blumenzwiebeln nach dem Pflanzen gießen?
Gießen Sie die im Frühjahr blühenden Blumenzwiebeln unmittelbar nach dem Pflanzen. So werden sie dazu angespornt, Wurzeln zu bilden. Je früher dies geschieht, umso beständiger ist die Blumenzwiebel gegen Kälte und Frost. Blumenzwiebeln in Töpfen benötigen in der Periode nach dem Pflanzen ebenfalls Wasser, da die Erde in Töpfen schneller austrocknet. Sommerblühende Blumenzwiebeln benötigen direkt nach dem Pflanzen besonders viel Wasser. Halten Sie die Erde im Garten oder in den Töpfen/Blumenkästen nach dem Pflanzen feucht.
1.8 Kommen meine Blumenzwiebeln im nächsten Jahr wieder?
Blumenzwiebeln lassen sich in drei Gruppen unterteilen: einjährige, mehrjährige und Verwilderungsblumenzwiebeln. Einjährige Blumenzwiebeln blühen im ersten Jahr am allerschönsten, und kommen im folgenden Jahr noch einmal zurück. Nach einiger Zeit ist es mit der Blüte vorbei. Mehrjährige Blumenzwiebeln blühen mehrere Jahre in Folge. Verwilderungsblumenzwiebeln kommen ebenfalls jedes Jahr wieder und verbreiten sich darüber hinaus auch noch.
1.9 Kann ich Blumenzwiebeln aufbewahren?
Am besten sollte man Blumenzwiebeln so schnell wie möglich pflanzen. Sollte diese nicht möglich sein, können Sie sie an einem trockenen, kühlen Ort aufbewahren, wie zum Beispiel in der Garage oder im Keller. Beachten Sie dabei, dass sich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit kein Schimmel auf den Blumenzwiebeln bildet. Sollte dies doch der Fall sein, können Sie Ihre Blumenzwiebeln am besten kurz trocknen lassen und unmittelbar danach in den Garten pflanzen.
1.10 Sind Blumenzwiebeln beständig gegen Schnee?
Schnee stellt keinerlei Problem für Blumenzwiebeln dar. Er isoliert den Boden gegen den Frost und damit bietet er den Blumenzwiebeln Schutz.
Kontaktieren Sie uns
* Pflichtfelder